Direkt zum Inhalt
Mofaschild 2018
 

Ab März gelten nur noch blaue Kennzeichen

Mofas und Mopeds dürfen ab dem 1. März 2018 nur noch mit blauen Kennzeichen unterwegs sein. Die schwarzen Nummernschilder verlieren ihre Gültigkeit. Wer dennoch mit den alten Kennzeichen weiterfährt, hat keinen Haftpflichtversicherungsschutz mehr und macht sich strafbar. Die neuen blauen Mofakennzeichen sind direkt bei bei uns erhältlich.

 

Für welche Fahrzeuge gilt das Versicherungs-Kennzeichen?

  • Kleinkrafträder, wie Mofas und Mopeds, die nicht mehr als 50 cm³ Hubraum haben und nicht schneller als 45 km/h fahren;
  • Elektrofahrräder mit Tretunterstützung bei Geschwindigkeiten über 25 km/h oder tretunabhängiger Motorunterstützung über 6 bis max. 45 km/h;
  • Segways und ähnliche Mobilitätshilfen mit elektrischem Antrieb und einer Höchstgeschwindigkeit von bis zu 20 km/h;
  • Quads und Trikes mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von max. 45 km/h und einem Hubraum von max. 50 cm³;
  • E-Roller, mit Betriebserlaubnis und max. 45 km/h Höchstgeschwindigkeit;
  • Motorisierte Krankenfahrstühle;
  • Mofas und Mopeds aus DDR-Produktion mit einer Höchstgeschwindigkeit bis 60 km/h, die bereits vor dem 01.03.1992 versichert waren.

Mofaschild ab 40,– Euro

KFZ-Haftpflicht z.B. für Roller, 01.03.2018 - 28.02.2019 40,– Euro.

KFZ-Haftpflicht incl. Teilkasko 150 Euro SB z.B. für Roller, 01.03.2018 - 28.02.2019 90,– Euro.

Wer später losfährt...

...zahlt weniger. 
Wenn der Versicherungsschutz später beginnt, ist die Prämie auch geringer.

Noch keine 23?

Dann geh's hier zu den U23-Tarifen